Designrecht

Die visuelle Gestaltung eines Produkts, sein Design spielt heute eine zunehmende Rolle für die Kaufentscheidung der Konsumenten. Design wird damit zu einem bedeutsamen Wettbewerbsfaktor.

Dementsprechend wichtig ist der Schutz vor Nachahmungen. Zu erreichen ist dieser durch die Anmeldung eines Designs mit Wirkung in Deutschland, eines Gemeinschaftsgeschmacksmusters mit Wirkung in der gesamten EU oder aber durch Hinterlegung einer internationalen Designregistrierung. Auch aus Urheberrecht und Wettbewerbsrecht kann sich der Schutz eines Designs ergeben.

Gern berate ich Sie hinsichtlich der Schutzfähigkeit Ihrer neuen Gestaltung unter design-, urheber- oder wettbewerbsrechtlichen Gesichtspunkten und entwickle mit Ihnen eine optimale Schutzstrategie. Sodann führe ich für Sie das Anmeldeverfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt oder dem EUIPO durch.

Sollten Dritte Ihr geschütztes Design unbefugt benutzen, berate und vertrete ich Sie ebenso wie in dem Fall, dass Ihnen selbst die Verletzung eines Designs vorgeworfen wird. Darüber hinaus unterstütze ich Sie in Nichtigkeitsverfahren.